Silk Road Reloaded: Mythos - Chance – Herausforderung - empfohlen von ACBA

Veranstalter:  AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA 
Wann: 1. Dezember 2015 
Wo:

Wien

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA lädt am 01.12.2015 zum Forum „Silk Road Reloaded: Mythos - Chance – Herausforderung“. Treffen Sie die österreichischen Wirtschaftsdelegierten aus Peking, Almaty, Ankara und Teheran sowie österreichische und internationale Experten und diskutieren Sie mit ihnen über geopolitische, historische und natürlich auch wirtschaftliche Aspekte der Seidenstraße.


Warum?

Die chinesische Idee, die Seidenstraße wiederzubeleben, zählt zu den umfangreichsten Infrastrukturprojekten unserer Zeit. Die sogenannte „One Belt, One Road“ Initiative hat das ehrgeizige Ziel und auch das Potenzial zur wirtschaftlichen Entwicklung vieler Länder einen aktiven Beitrag zu leisten.

 

Die Pläne Chinas sehen den Aufbau von Infrastruktur in den Bereichen Transport (Hochgeschwindigkeitszüge, Flughäfen und Straßen), Energieversorgung, Telekommunikation, Öl sowie Energie gemeinsam mit internationalen Partnern entlang der Seidenstraße vor. 


Die Region Zentralasien rückt mit der One Belt, One Road Initiative wieder stärker ins geografische Zentrum zwischen Ost und West und erhofft sich einen Anstieg der schon jetzt signifikanten Investitionen von Nachbar China in den Infrastrukturausbau und einen Schub für mehr Wirtschaftswachstum dank besserer Anbindungen und Verflechtung. Kasachstan ist das wichtigste Eintrittsland in den Ost-West Landkorridor und setzt auf sein Transitpotential, das mittels massiver Investitionen in neue Straßen- und Schienenwege, den Grenzhub Khorgos zu China und neue Logistikzentren Schritt für Schritt erschlossen wird. Die China-Europa Transitzeit per Bahn beträgt dann mit 15 Tagen nur ein Drittel des Seeweges mit 45 Tagen.  


Auf dem Programm stehen Fachvorträge, Expertengespräche und Diskussionsrunden sowie Zeit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch.

 

Sie wollen dabei sein?

Vermerken Sie bitte den Termin in Ihrem Kalender! Nähere Informationen dazu (Programm, Anmeldeformular, etc.) finden Sie in Kürze auf der WKO-Website.