Metro Cash & Carry – Die Umsetzung eines bewährten Konzeptes in China

Veranstalter: ACBA
Wann: 26. März 2015 
Wo:

Hotel Park Inn Uno City

Wagramer Straße 16, 1220 Wien

(Location auf Google Maps)

1964 öffneten sich in Deutschland die Tore des ersten METRO-Marktes. Basis dafür war das damals völlig neue Abhol-Großhandels-Konzept, bekannt als die „METRO-Cash & Carry-Formel“. Dieses Vertriebssystem sollte sich als so erfolgreich herausstellen, dass METRO heute bei einem Umsatz von zirka 30 Mrd € führend im Cash & Carry Geschäft europa- und weltweit ist. 


Dr. Robert Jakob und Boris Schnabel, beide Mitglieder der Geschäftsführung der METRO Cash & Carry International Holding GmbH, werden über die Entwicklung der Metro Aktivitäten in China mit heute zirka 80 Filialen berichten, Unterschiede zum Vertriebswesen in Europa darstellen, über die Markenfaszination in China berichten und einen Einblick in die täglichen Geschäftsabläufe von Anlieferung und Verkauf vor Ort bieten.

Programm

18:00 Einlass und Anmeldung
18:30  Begrüßung  & Vorstellung ACBA (Dr. Georg Zanger, Präsident ACBA)
18:45

Vortrag  Dr. Robert Jakob & Herr Boris Schnabel

19:15

Q&A

19:30

Snacks & Networking

20:30

Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist für ACBA-Mitglieder kostenlos. Für Nicht-Mitglieder verrechnen wir einen Kostenbeitrag in der Höhe von € 18,--.

 

Bitte kündigen Sie uns Ihre Teilnahme durch Rücksendung des beigefügten Anmeldeformulars an oder online. (Anmeldeschluss: 24. März 2015)

 

Bitte unterstützen Sie uns dabei, die unnötige Verschwendung von Lebensmitteln zu vermeiden! Sollten Sie trotz Anmeldung kurzfristig doch nicht teilnehmen können, ersuchen wir Sie um Abmeldung bis spätestens 24. März 2015. Vielen Dank!

Download
Programm und Anmeldung
Event_Metro 03 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.2 KB

Foto-Highlights

Video: https://vimeo.com/125167183 (Courtesy: Eurasian Matters)