China 21 Talk - empfohlen von ACBA

Talk #5: Der chinesische Film

Veranstalter: ChinaCultureDesk
Wann: 12. Februar 2015 
Wo:

Hollmann Theater Salon,

Grashofgasse 1, 1010 Wien

2014 ist China zum zweitgrößten Filmmarkt weltweit hinter den USA aufgestiegen. 

Jährlich werden mehrere Hundert Filme produziert – wovon lediglich ein geringer 

Prozentsatz in die chinesischen Kinos kommt, ein Bruchteil bei internationalen Festivals ausgezeichnet und ein noch geringerer Teil von einem ausländischen Vertrieb aufgenommen wird. Ein Großteil der Filme kommt nie zur öffentlichen Vorführung. Trotz rekordverdächtiger Box Office-Einnahmen scheint die „go global“-Strategie zur Internationalisierung des chinesischen Films, die im Herbst 2011 von offizieller Seite ins Leben gerufen wurde, kaum gefruchtet zu haben.  

 

Wir analysieren anhand von Filmbeispielen die Entwicklungen der jüngsten Zeit:  

neue Techniken, Koproduktionen, ideologische und künstlerische Trends im offiziellen und unabhängigen Filmschaffen Chinas. 

 

Gäste bei ChinaCultureDesk: 

  • Ursula WOLTE, China Film Consult 
  • Isabel WOLTE, China Film Consult, Beijing Film Akademie 
  • DUAN Hongwei, Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Wien 

  

Moderation: Alice Schmatzberger

 Programm            

 

 18:00   Get together (Getränke, Fingerfood) 

 18.30   Eröffnung 

  • Der chinesische Film:                              
    Historischer Überblick seit den 1980er Jahren 
  • Trends im 21. Jahrhundert mit Filmbeispielen zu sozialkritischen Werken 
  • Entwicklungen im Propagandafilm mit Filmbeispielen zum Thema nationale  Minderheiten 

ca. 20.30  Networking & Ausklang   

 

Anmeldung erbeten unter office@chinaculturedesk.com mit Angabe der Personenzahl 

Download
Event-Infos
CCD_Einladung_ChinaFilm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.3 KB